Norbert Lang

Geschäftsführer bei EBL - EDV Beratung Lang KG

Ransomware verbreitet sich zunehmend über WSF-Dateien

...

Symantec: Ransomware verbreitet sich zunehmend über WSF-Dateien | ZDNet.de

Windows Script Files ermöglichen es Programmierern, mehrere Skriptsprachen in einer Datei zu kombinieren. Sie werden von wenigen Mailprogrammen und -providern geblockt. Nach einem Anstieg vor drei Monaten beobachtet Symantec derzeit rund 2 Millionen solche Anhänge pro Monat.

Symantec und viele andere Virenscannerhersteller warnen vor einer neuen Art der Verbreitung von Ramsomware. Via .WSF Dateien wird es möglich den PC des Opfers anzugreifen und Verschlüsselungstrojaner zu installieren.

Lesen Sie dazu den verlinkten Artikel.

Wie können Sie sich jetzt aber davor schützen.

  • ​Backup: Ein gutes Backup ist durch nichts zu ersetzen.
  • Achtung bei e-Mails: Aktuell sind Mails einer Fluggesellschaft im Umlauf welche zum Download einer ZIP Datei auffordern. Diese Mails sind zu 99,99% Fake und als gefährlich einzustufen.
  • Outlook verhindert standardmäßig die Ausführung von .WSF Daeien.
  • Für Unternehmen empfehlen wir die Produkte von Sophos. Diese verhindern die Ausführung von gefährlichen Code aus dem Internet.

Beratung? Gerne, vereinbaren Sie einen Termin unter 02245/3435 mit Hr. Lang​


Notfalleinsatz in Dürnkrut
SAAN (Schulanfangsaktionsnotebook)

Ähnliche Beiträge

Zum Seitenanfang